Schulschwimmen - Schwimmen können ist wichtig - Stadtwerke Amberg GmbH

Schulschwimmen – Schwimmen können ist wichtig
Unterstützung mit Schwimmutensilien durch die Stadtwerke Amberg

Der Arbeitskreis Sport in Schule und Verein benötigt dringend neue Schwimmbretter und -hilfen für den Unterricht, die Stadtwerke Amberg unterstützen bereits seit 15 Jahren diese Anschaffungen. 20 Pullkicks, zwei Schwimmflösse, viele Schwimmflossen und Pool Noodles mussten neu angeschafft werden. Laut Vorsitzenden des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein Markus Spörer wurden diese Schwimmmaterialien dringend benötigt. Als Hilfestellung am Anfang, zur Unterstützung des schwimmen lernen, aber auch um den Spaß am Wasser den Schülern/Schülerinnen vermitteln zu können sind diese neuen Schwimmutensilien wichtig.

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein Markus Spörer bedankte sich bei den Stadtwerken Amberg für eine dauerhafte und unbürokratische Unterstützung nicht nur mit Schwimmunterstützungsmaterialien, sondern auch für die Möglichkeit der Nutzung des Kurfürstenbades für den Schwimmunterricht. Schwimmen lernen ist und bleibt wichtig. Die Sicherheit am und im Wasser steigt durch schwimmen können enorm an.

Bild: Der Vorsitzende des Arbeitskreises für Sport in Schule und Verein Markus Spörer (links hinten) ist dankbar für die neuen Schwimmutensilien, welche den Schwimmunterricht enorm erleichtern und für Abwechslung sorgen. Die Kinder haben sichtlich Spaß mit den neuen Materialien, sehen daher nach dem Schwimmunterricht glücklich und zufrieden aus. Stadtwerke Amberg-Bäder-Betriebsleiter Günter Schwarzer (2. v. l.) übergibt die neuen Schwimmhilfen.

Bildnachweis: Karoline Gajeck-Scheuck

Zurück